Freitag, 4. Oktober 2013

Ist SEO für mich interessant?

Warum SEO?

Das Thema Suchmaschinenoptimierung ist bei vielen Webseitenbetreibern momentan ein heißdiskutiertes Thema. Wie geht SEO? Brauche ich SEO überhaupt? Was wird mich der ganze Spaß Kosten?
Nachfolgend werden wir die oben stehenden Fragen hoffentlich so klären, dass jeder eine zufriedenstellende Antwort erhält.
Brauche ich SEO?
Klare Antwort: Nein! Wenn Sie nicht vorhaben mehr Traffic auf Ihrer Webseite zu generieren und wenn der eventuell daraus resultierende Umsatzverlust für Sie kein Problem darstellt, dann ist Suchmaschinenoptimierung in Ihrem Fall auch nicht nötig. Jedoch ärgern sich die wenigsten Webseitenbetreiber, dass schon wieder so viele Besucher auf der Webseite sind oder, dass es sie langsam nervt, dass ihr Umsatz fast explodiert.
Also gehen wir einfach mal davon aus, dass Suchmaschinenoptimierung für ihre Webseite interessant sein könnte und sie durchaus mit den eventuell positiven Folgen, zurechtkommen.

Welche Suchmaschinen sind überhaupt interessant?

Diese Frage können Sie sich bestimmt schon selbst beantworten. Sicherlich haben auch Sie meinen Blog über diese Suchmaschine gefunden und geben dutzende Male am Tag, verschiedene Suchbegriffe in den Suchschlitz ein. Relevant für SEO ist „eigentlich nur Google“. Warum ich sage, dass nur Google interessant ist? Naja, mit ca. 250.000.000 Suchanfragen täglich und einem Marktanteil von guten 90% kann man davon ausgehen, dass Google relativ häufig genutzt wird. Google ist die größte Suchmaschine der Welt und die meisten Suchanfragen erfolgen einfach über Sie. Zudem sei erwähnt, dass Google auch noch die zweitgrößte Suchmaschine in ihrem Produktportfolie hat, nämlich Youtube.

Was Kostet mich Suchmaschinenoptimierung?

Das Problem bei SEO ist, dass man sich nicht mal eben treffen kann und sagt: „Heute hätte ich mal Bock SEO zu machen, damit wir auf Seite 1 bei Google landen“.
Suchmaschinenoptimierung ist ein kontinuierlicher Prozess, der nur durch stetige Maßnahmen zum Erfolg führen kann. Dieser langfristige Prozess ist selbstverständlich mit Kosten verbunden, die sich relativ schnell zu hohen Beträgen summieren können. Sollten Sie darüber nachdenken, eine SEO-Agentur oder ähnliches zu beauftragen, können Sie gut und gerne mit einem Stundensatz von ca. 80-120 Euro rechnen. Vereinzelt findet man auch billigere Angebote. Auf jeden Fall sollten Sie sich zu Beginn nach vorherigen Projekten erkundigen. Auch in der SEO Welt gibt es schwarze Schafe, die Ihre Webseite mit evtl. fragwürdigen Mitteln nach vorne treiben wollen.


Ist SEO rentabel?

Die Chance, dass Sie Ihren Umsatz bzw. Ihren Traffic auf der Seite steigern werden, wenn Sie SEO betreiben, steigt gewaltig. Überlegen Sie sich doch selbst einfach, wieso und warum Sie suchen? Sie wollen einen neuen Drucker kaufen und brauchen Ihn noch heute. Wo bekommen Sie auf die Schnelle einen Drucker her? Wo ist er am billigsten? Welcher hat bei Tests gut abgeschnitten? Um Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen, setzen Sie sich an Ihren PC und geben so was wie, „Drucker kaufen“ oder „Drucker kaufen Berlin“, in eine Suchmaschine Ihrer Wahl ein.
Nun erhalten Sie einen ersten Überblick welche Produkte es auf dem Markt gibt, wie viel Sie Kosten und wo diese zu erhalten sind. Sie entscheiden sich für einen Drucker und kaufen Ihn in einem Laden Ihrer Wahl.
Somit diente die Suchmaschine als erster Einstieg, wenn es darum geht, sich zu Informieren. Genau dieses Verhalten legen Millionen Nutzer an den Tag. Sollte ihre Webseite bei den Suchmaschinen gut positioniert sein, erhöht sich die Chance, dass potenzielle Kunden sich bei Ihnen informieren und dies später Auswirkungen auf Ihren Umsatz hat.