Dienstag, 8. Oktober 2013

Google Places

Nachdem Sie sich nun mit den Webmaster-Tools vertraut gemacht haben, stelle ich Ihnen einen anderen Service von Google vor, Google Places. Da Sie nun im Besitz eines Google Kontos sind, müssen Sie sich nicht erneut bei einem Google Dienst anmelden, sondern können Ihre vorhandenen Zugangsdaten nutzen.

Was ist Google Places?

Das Foto zeigt die Standpunkte von Unternhemen, die sich bei Google Places registriert haben
Google Maps
Google Places erlaubt es Ihnen, einen Brancheneintrag für Ihr Unternehmen zu erstellen. Sicherlich ist Ihnen bei diversen Suchanfragen aufgefallen, dass manche Unternehmen, Lokale, Dienstleister, etc. in der Karte von Google Maps auftauchen. Genau dieser Service, Google Places, ermöglicht es auch Ihnen, bei der nächsten Suche auf Google Maps gefunden zu werden. 



Wie gehe ich vor?


  1. Beachten Sie die Qualitätskriterien von Google 
  2. Video und Foto unterstützen Ihren Places Eintrag
  3. Wählen Sie eine Kategorie, die zu Ihnen passt
  4. Google-Bewertungen erlauben es, dass Nutzer Ihre Dienstleistung, Produkt, etc. bewerten. Positive Bewertungen steigern die Relevanz Ihres Eintrags
  5. Verifizieren

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich erfolgreich bei Google Places eingetragen und müssten bald für alle sichtbar sein.